Befall

43,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Pavel Schmidt


Monografie zu einem Leitmotiv des Künstlers Pavel Schmidt. Sowohl wissenschaftliche Anschauungstafeln als auch Präparate werden von Pavel Schmidt künstlerisch verformt und erfahren dadurch eine Neubewertung.


Über mehrere Jahrzehnte gesammelt und mit der Zeit künstlerischen Eingriffen unterzogen, trägt diese Buchveröffentlichung als Titel die vom Künstler und Autor geprägte und dessen Arbeitsweise entsprechende Bezeichnung: Befall. Die abgebildeten Lehrtafeln sind mit Gebot-, Verbot- und Hinweisschildern versehen, tragen Blattgold, Tusche, Ölfarbe, Klarsichtfolien, Schrift, Buchstaben, Zahlen oder Bleistift.


Autor:

In Pressburg geboren, kommt Pavel Schmidt (*1956) nach einem zweijährigen Aufenthalt in Mexiko 1968 mit seinen Eltern nach Biel, später nach Solothurn. Schon im Gymnasium erste künstlerische Versuche. 1977–78 Studium der Naturwissenschaften mit Chemie als Hauptfach in Bern. 1978 Akademie der Bildenden Künste in München bei Hans Baschang, wo er nach vier Jahren sein Studium abschliesst und Assistent wird. Ab 1991 freischaffender Künstler. Ausstellungen in Sevilla, Prag, Danzig, Berlin, etc. Schmidt erhielt 1993 den Förderpreis der Stadt München - 2013 den Kunstpreis der Stadt Biel. Er lebt in München und Paris.

In der Monografie finden sich unter anderem Beiträge von John Hamilton (Professor für deutsche und verlgeichende Literaturwissenschaft an der Harvard Univerity), Andreas Kilcher (Professor für Literatur- und Kulturwissenschaft an der ETH Zürich) und Miria Ricchetti (Forscherin am Institut Pasteur).