CHAI – חי. Oder wenn Grabsteine vom Leben erzählen

CHAI – חי. Oder wenn Grabsteine vom Leben erzählen

10,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Fabio Luks

Die Publikation erscheint anlässlich der Installation im Innenhof des Jüdischen Museums der Schweiz. Die Skulpturen treten mit den mittelalterlichen Grabsteinen in einen Dialog und stellen Fragen nach der Bedeutung des Lebens und Todes im Judentum und in der Museologie. Fabio Luks (*1982, Schweiz) studierte Bildende Kunst am Institut Kunst in Basel sowie Philosophie und Jüdische Studien an der Universität Basel. Im Zentrum von Luks’ Schaffen stehen Text und Schrift. Texte werden zu Bildern, und Buchstaben entfalten ihr figuratives Potential. Kommunikation, Vergänglichkeit, Raum und das Künstlerdasein sind wiederkehrende Themen seiner Arbeit.


Autoren:

Nadia Guth Biasini, Präsidentin des Vereins für das Jüdische Museum der Schweiz

Naomi Lubrich, Direktorin des Jüdischen Museums der Schweiz

Fabio Luks, Künstler

Caspar Battegay, Kultur- und Literaturwissenschaftler


Broschüre mit Klammerheftung, 21 × 14,8 cm, 48 Seiten, Abbildungen 4-farbig

Herausgeber: Jüdisches Museum der Schweiz

Gestaltung: Francesca Petrarca


ISBN 978-3-905297-99-7