Koch:Lust:Kunst

ab 80,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

ine Collage über, von und mit Meret Oppenheim von Rene Simmen (Hrsg). Normalausgabe Schuber mit 4 Cahiers, vierfarbig.


Cahier 1: Die Lüge ist das Salz der guten Küche.
Meret Oppenheims „Chuchi-Cahier“: ein Schulheft (Faksimile) mit gesammelten Rezepten von Meret Oppenheim und Notizen sowie Anmerkungen zu den Gästen. Zeichnung der chasuble de cuisine von Christa de Carouge, nach einer Vorlage von Meret Oppenheim.
Cahier 2: Vom Meretlein zur Grande Dame des Surrealismus.
Texte von René Simmen, Daniel Spoerri und Konrad Tobler sowie Stadtpläne (Berlin, Basel, Bern, Paris) beleuchten Oppenheims Wanderjahre.
Cahier 3: Das Objekt, der Zufall, Dada & Co.
Theoretischer Essay von Oppenheim zum Objekt und zur Lage der modernen Kunst in den 1930er-Jahren. Aufführungsdetails und Rezeptionsgeschichte zum Theater Wie man Wünsche am Schwanz packt (Pablo Picasso), dessen Uraufführung (Regie: Daniel Spoerri) 1956 in Bern stattfand.
Cahier4: ess-lust & eros“ und zum fr/essen gern.
Eine Text- und Bildcollage über Begierde und Zwang. Mit Kochrezepten von Daniel Spoerri sowie Texten von René Simmen, Heike Eipeldauer und Konrad Tobler.

Zusätzliche Produktinformationen

Sonderausgabe
Normalausgabe