Ungewisses Manifest 5

Ungewisses Manifest 5

ab 35,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung


Frédéric Pajak

Herbst 2019. Durch die Entdeckung des Schilfs der Camargue in Arles im Jahre 1888, zwei Jahre vor seinem Tod, revolutionierte Vincent van Gogh die Kunst der Zeichnung. Zeichnen und Malen waren für ihn ein wahrer Kreuzweg, von seinen ersten ungeschickten Skizzen bis hin zu seinen späteren extravaganten Werken. Zehn Jahre der Beharrlichkeit, die ihn von einem mittelmäßigen Talent zum unbestreitbaren Genie führten. Im fünften Band des „Ungewissen Manifests“ folgt Pajak behutsam und sorgfältig den einsamen Wanderungen von Vincent van Gogh von seiner Heimat in den Niederlanden nach Auvers-sur-Oise, über London, die Borinage, Paris, Arles bis St. Remy. Es ist eine existentielle und künstlerische Wanderung; Pajak konzentriert sich auch auf die wenig bekannten oder falsch interpretierten Episoden des Lebens von van Gogh, einschließlich seiner Kindheit. Die Legende vom vermeintlichen Selbstmord wird ebenfalls anhand des späteren Zeugnisses eines mutmaßlichen Mörders überprüft.

Zusätzliche Produktinformationen

Signatur
unsigniert